In einer dänischen Studie sind die Unterschiede in den Symptomen der Unterfunktion bei Frauen und Männern untersucht worden.
Bei 140 Patienten mit Hashimoto stelle sich heraus, dass Frauen mehr Symptome haben und diese intensiver Erleben als Männer. Selbst wenn die Schilddrüse gut eingestellt war blieben oft noch Beschwerden bestehen.
Das bestätigt die Beobachtungen die wir alltäglich auch in der Praxis machen.

Quelle: Clin Endocrinol, 83: 717-725 (2015)

2018-10-05T20:56:21+00:00Juli 2016|Allgemein, Hashimoto|