Tastuntersuchung2018-11-17T10:58:28+00:00

Tastuntersuchung

Die Tastuntersuchung (Palpation) wird heute kaum noch zur Erkennung der Schilddrüsenvergrößerung oder Knoten durchgeführt, da wir mit den anderen Methoden viel aussagekräftigere Ergebnisse erhalten.

Bei sitzendem Patienten umfasst der Untersucher von hinten sanft den Hals und fühlt diesen in Höhe der Schilddrüse ab, tastet nach Verhärtungen und Knoten und lässt den Patienten schlucken um zu spüren, ob Verwachsungen bestehen.

Quelle: AMBOSS-Video auf youtube