Organveränderungen2018-11-06T13:40:03+00:00

Organveränderungen der Schilddrüse sind sehr häufig. Etwa ein Drittel der Menschen in Deutschland sind davon betroffen, viele von ihnen wissen nichts davon.

Zu den häufigsten Veränderungen gehören in unseren Breiten die Schilddrüsenvergößerung. Die Ursache ist wahrscheinlich auf einen geologisch bedingten Jodmangel zurückzuführen.

Häufig aus der unbehandelten Vergrößerung folgend entstehen Knoten der Schilddrüse. Eine Theorie vermutet angeborene Zellnester, die nicht der Körperkontrolle unterliegen und unter dem Druck des Jodmangels zu wachsen beginnen und später die Knoten ausbilden.

Bösartige Organveränderungen (Schilddrüsenkrebs) sind sehr selten und meist Zufallsfunde nach Knoten-Operationen.